Zum Hauptinhalt springen

ARCHITEKTURWETTBEWERB

Touristenherberge auf dem Gipfel des Berges Jeżowa Woda mit Restaurant und Aussichtsterrassen

GEGENSTAND DES WETTBEWERBS

Gegenstand des Architekturwettbewerbs "Touristenherberge auf dem Berg Jeżowa Woda mit Restaurant und Aussichtsterrassen" ist die Entwicklung eines architektonischen Konzepts für eine Touristenherberge in den Beskid Wyspowy, auf dem Berg Jeżowa Woda. Das entworfene Gebäude soll ein Ort mit modernem Charakter sein, mit einer zukunftsweisenden Form, die in Harmonie mit der umgebenden Natur steht.

Ziel der Stiftung IDEANOVA, der Organisatorin des Wettbewerbs, ist es, die schöpferische Vorstellungskraft anzuregen und ein intellektuelles Experiment zu initiieren, das in Form einer künstlerisch wertvollen räumlichen Form realisiert wird, die den umfassend verstandenen Bedürfnissen des "denkenden Menschen" entspricht.

Von den Autoren wird erwartet, dass sie kontextuell, formal und inhaltlich gestalterische Lösungen vorschlagen, die für die ideologischen Leitlinien des Wettbewerbs relevant sind und dazu dienen, in einer zeitlichen Perspektive neue Ideen zu "entdecken" - nützlich und bereichernd für die Welt der universellen Werte.

PREISE IM WETTBEWERB 

Großer Preis 5 000 Euro 

Publikumspreis 1 000 Euro 

Unterscheidungen 4 x 1 000 Euro

svg+xml;charset=utf

Grundlegende Richtlinien für das Wettbewerbsobjekt:

Abmessungen

Abmessungen

die Abmessungen des Gebäudes müssen den von der Gemeinde Limanowa erlassenen rechtsverbindlichen Bebauungsbedingungen entsprechen

Anforderungen

Anforderungen

die Einrichtung sollte die Kriterien einer Touristenherberge mit Drei-Sterne-Standard erfüllen +

Beleuchtung

Beleuchtung

bei der Planung muss die Simulation der Beleuchtung der Anlage und der von ihr ausgehenden Beleuchtung berücksichtigt werden

Entwicklung der Umgebung

Entwicklung der Umgebung

die Wettbewerbsarbeiten sollten die Gestaltung des Bereichs um den Schutzraum umfassen und die in den Entwicklungsbedingungen enthaltenen Faktoren berücksichtigen

Entwurfsannahme

Entwurfsannahme

Der Veranstaltungsort sollte für Touristen attraktiv sein, über einen Konferenzraum verfügen und Veranstaltungen für 120-150 Personen durchführen können.

Ökologie

Ökologie

der Unterstand sollte sich in das Waldgewebe einfügen, die Landschaft so wenig wie möglich dominieren und so wenig Lichtverschmutzung wie möglich verursachen

VERLAUF DES WETTBEWERBS

SCHRITT 1

Online-Registrierung der Teilnehmer. Einreichung von Wettbewerbsbeiträgen mit Entwurf.

02.01 - 30.04.2023 r.

SCHRITT 2

Sitzung der Jury. Auswahl der Finalisten für den weiteren Verlauf des Wettbewerbs.
.

09.05.2023 r.

SCHRITT 3

Bekanntgabe der Liste der Werke, die für die zweite Phase in die engere Wahl kommen.

12.05.2023 r.

SCHRITT 4

Einreichung von Ergänzungen zum Designkonzept durch die Teilnehmer.

25.06.2023 r.

SCHRITT 5

Beratungen der Jury. Ermittlung des Gewinners ohne öffentliche Bekanntgabe.

29.06.2023 r.

SCHRITT 6

Veröffentlichung der endgültigen Projekte und Abstimmung durch die Öffentlichkeit.

30.06.2023 r.

SCHRITT 7

Bekanntgabe der Wettbewerbsergebnisse. Abschlussgala. Vorstellung des Siegerkonzepts.

27.07.2023 r.

REGISTRIERUNG DER TEILNEHMER

Bewerbungsformular

    Die persönlichen Daten, die Sie auf dem Formular angeben, sind notwendig, um Ihre Teilnahme zu registrieren und an dem Gewinnspiel teilzunehmen, wie in den Teilnahmebedingungen angegeben. Ihre Telefonnummer kann sehr hilfreich sein, ist aber in dieser Phase der Teilnahme am Wettbewerb für uns nicht notwendig.

    ARCHITEKTURWETTBEWERBE

    3/1 Syrokomli Straße,
    30 -102 Kraków

    tel. +48 692 422 717

    kontakt@ideanova.org.pl

    NIP: 6772430287
    REGON: 36923018000000
    KRS: 0000712784

    de_DEGerman